Seite auswählen

Das Berliner Pharmaunternehmen Dr. Kade erwirbt das deutsche Selbstmedikationsgeschäft (OTC) des japanischen Takeda-Konzerns. Zu der Sparte gehören unter anderem die Nahrungsergänzungsmittel Sanostol und Buer Vitamaxx sowie Riopan, das gegen Sodbrennen angewendet wird.

Zusätzlich erhält Dr. Kade (Umsatz 2012: 80 Mio. Euro) für das Arzneimittel Pantozol Control eine exklusive Lizenz für den deutschen Markt. Als unabhängiges Familienunternehmen ist Dr. Kade seit 1886 in der Arzneimittelbranche tätig und beschäftigt 430 Mitarbeiter. Die Hauptgeschäftsfelder des Unternehmens sind Gynäkologie, Proktologie und Schmerztherapie.

[ilink url=“http://www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/unternehmen/article/836397/takeda-dr-kade-uebernimmt-otc-produkte.html“] Link zur Quelle (Ärzte Zeitung)[/ilink]