Seite auswählen

Das Medizintechnikunternehmen Eckert & Ziegler hat im abgelaufenen Geschäftsjahr an Profitabilität eingebüßt: 2012 hat Eckert & Ziegler den Umsatz zwar um 4 Mio. Euro auf 120 Millionen Euro gesteigert. Der Gewinn verringerte sich allerdings leicht von 10,4 Millionen Euro auf 10,3 Millionen Euro. Daraus ergibt sich ein Gewinn je Aktie von 1,95 Euro (2011: 1,98 Euro). Je Aktie will das Unternehmen aus Berlin wie im Vorjahr eine Dividende von 0,60 Euro ausschütten.

[ilink url=“http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-03/26362340-eckert-ziegler-leichtes-umsatzplus-424.htm“] Link zur Quelle (Finanznachrichten.de)[/ilink]