Seite auswählen

Zum 1. April hat die Abbott GmbH & Co. KG die Exklusivrechte für den Vertrieb der enteralen Ernährungsprodukte in Deutschland der Ahrensburger Unternehmensgruppe GHD Gesundheits GmbH Deutschland übertragen. Die GHD hat für den neuen Geschäftsbereich mit „GHD nutrition“ eigens eine neue Tochterfirma mit Sitz in Ahrensburg eingerichtet Mit der Übernahme der Vertriebsrechte sollen auch die zuständigen Vertriebsmitarbeiter von Abbott zu GHD wechseln.

[ilink url=“http://www.gesundheitsgmbh.de/index.php?f=Service&g=Nachrichten&c=News&ID=240&t=GHD+GesundHeits+GmbH+Deutschland+ist+exklusiver%2C+deutschlandweiter+Vertriebspartner+der+Abbott+GmbH+%26+Co.+KG+fu%26%23776%3Br+enterale+Ern%E4hrungsprodukte“] Link zur Quelle (GHD)[/ilink]

Kommentar: GHD ist in vier Geschäftsbereichen aktiv: Produktion (pharmazeutischer Hersteller patientenindividueller Infusionslösungen), Logistik (Distribution von Hilfsmitteln und Medizinprodukten), Homecareservice und Arzneimittelservice. Durch die Vetriebskooperation mit Abbott, einem der führenden Her­steller ent­e­raler Ernäh­rung, stärkt die GHD-Unternehmensgruppe ihren Geschäftsbereich Homecareservice. Mit Abbott gewinnt GHD einen kompetenten Partner, der in Deutsch­land bereits seit mehr als zehn Jahren in der Versorgung von Pati­enten mit medi­zi­ni­scher Trink- und Son­den­nah­rung aktiv ist.

In den vergangenen Jahren hatte GHD wiederholt im Homecare-Bereich zugekauft, um die Marktposition als eines der größten deutschen Homecare-Unternehmen weiter auszubauen. Zuletzt hatte die Ahrensburger Unternehmensgruppe Anfang März mit dem Kauf der Homecare-Sparte des Sanitätshauses Stolle in Hamburg expandiert. Zuvor hatte GHD im Oktober letzten Jahres das Homecare-Unternehmen Marien Pflege-Beratung in Werl übernommen.

Abbott befindet sich derweil in einer Phase der Umstrukturierung und hat im Oktober die Aufteilung in zwei börsenorientierte Unternehmen bekannt gegeben. Während sich Abbott auf den Vertrieb von Markengenerika, Diagnostika sowie Medizintechnik- und Ernährungsprodukte konzentriert, wird ab 2012 AbbVie das aktuelle Produktportfolio von patentgeschützten Arzneimitteln und Biologika übernehmen. Nachdem Abbott eine Versandkooperation mit der Europa Apotheek bzgl. Injektionslösungen im September gekündigt hat, bedeutet die Vereinbarung mit GHD eine erneute Umstrukturierung des Vertriebs.