Seite auswählen

Essilor International S. A. konnte im Geschäftsjahr 2013 seinen Umsatz um 1,5 Prozent von 4,989 Mio. Euro auf 5,065 Mio. Euro steigern. Der Ergebnisbeitrag aus dem operativen Geschäft lag bei 917 Mio. Euro und damit 2,6 Prozent höher als noch im Vorjahr (2012: 893 Mio. Euro). Das entspricht 18,1 Prozent des Umsatzes. Insbesondere in den schnell wachsenden Ländern konnten steigende Beiträge verzeichnet werden. Diese machten 21 Prozent des Umsatzes aus. Auch der Betriebsgewinn erhöhte sich um 1,5 Prozent von 831 Mio. Euro auf 843 Mio. Euro.

Für das Jahr 2014 versucht Essilor, seine Position in einigen vielversprechenden Segmenten weiter zu stärken, insbesondere in den schnell wachsenden Ländern, z.B. mit Sonnebrillen oder dem Online – Verkauf. Das Unternehmen strebt eine Umsatzsteigerung von 10 Prozent auf 12 Prozent sowie einen Deckungsbeitrag zwischen 18,2 Prozent und 18,6 Prozent an.

Essilor International S. A. ist ein weltweit operierendes augenoptisches Unternehmen mit Sitz in Chareon – le – Pont (Frankreich).

[ilink url=“http://www.essilor.com/en/Press/News/Documents/2014/CP_Resultats%202013_A.pdf“] Link zur Quelle (Essilor International S. A.)[/ilink]