Seite auswählen

Nachdem das European Food Carton Geschäft von Contego mit Sitz in GB-Bagshot (Surrey) im vergangenen November an die Graphic Packaging Holding Company mit Sitz in den USA verkauft wurde, erwirbt die Filtrona plc mit Sitz in GB-Milton Keynes nun das verbleibende Healthcare-Geschäft von Contego. Konkret hat die Filtrona International Limited 100 Prozent der Aktien an der Contego Healthcare Limited für einen Kaufpreis von rund 160 Mio. brit. Pfund erworben. Verkäufer ist sind die Maximus Holding II S.Á R.L. und Storey Evans & Company Limited.

Contego wird Teil der Filtrona-Division Coated & Security Products (C & SP), die auch Payne packaging solutions, Payne Security authentication and identity technologies und Duraco speciality tapes umfasst. Die Investition ist Filtronas bisher grösste Akquisition und wird voraussichtlich im April 2013 abgeschlossen. Filtrona ist ein Hersteller von Spezialkunststoff, Faser- und Schaumprodukten.

Contego entstand im Dezember 2010 aus dem europäischen Karton- und Pharmaverpackungsgeschäft des südafrikanischen Verpackungskonzerns Nampak, der es an die US-amerikanische Private-Equity-Firma Platinium Equity verkaufte.

[ilink url=“http://www.filtrona.com/uploads/acquisitionofcontego-rnsfinal.pdf“] Link zur Quelle (Filtrona)[/ilink]