Seite auswählen

In den ersten sechs Monaten ihres Geschäftsjahres 2011/12 (31.3) konnte die neuseeländische Firma Fisher & Paykel Healthcare Corp Ltd. ihren Gewinn um 68 Prozent auf 28, 3 Mio. NZ Dollar steigern. Das Konzern konnte einen Umsatz von 252 Mio. NZ Dollar verbuchen, von dem 131,8 Mio. NZ Dollar (+6%) auf Respiratory und Acute Care, sowie 113,2 (-1%) auf Schlafapnoe-Produkte entfielen. Insgesamt trägt Nordamerika 46 Prozent, Europa 32 und Asien, Paziifik und sonstige 22 Prozent zum Gesamterlös bei.

(Quelle: MTD 49/2011)