Seite auswählen

Die Fresenius SE & Co. KGaA („Fresenius“) möchte ihren Stimmrechtsanteil an Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA („FME“) auf Dauer über 30 Prozent halten. Dazu plant Fresenius den Erwerb von ca. 3,5 Mio. Stück FME-Stammaktien. Der geplante Aktienerwerb soll marktschonend über einen nicht definierten Zeitraum erfolgen und den Börsenkurs der FME-Stammaktie möglichst nicht beeinflussen. Der aktuelle Stimmrechtsanteil von Fresenius an FME beträgt 30,3 Prozent. Dieser könnte jedoch durch Ausübung von Aktienoptionen der FME auf bis zu 29,3 Prozent verwässert werden. Nach dem Erwerb von ca. 3,5 Mio. FME-Stammaktien würde der Stimmrechtsanteil von Fresenius an FME ca. 31,5 Prozent betragen.

[ilink url=“http://www.fresenius.de/3417_3886.htm“]Link zur Quelle (Fresenius)[/ilink]