Seite auswählen

Im ersten Quartal 2012 konnte General Electric (GE) den operativen Gewinn im Vergleich zum ersten Quartal 2011 um 1 Prozent auf 3,6 Mrd. Dollar steigern. Der Konzernumsatz sank dahingegen um 8 Prozent auf 35,2 Mrd. Dollar, insbesondere wegen des schwachen Abschneidens der Finanzsparte GE Capital (- 12 Prozent Umsatz). Im Energiesektor dagegen legten Umsatz und Gewinn kräftig zu.

Der Umsatz der Healthcare Sparte belief sich auf 4,3 Mrd. Dollar (+5  Prozent). Der Gewinn konnte deutlich um 54 Mio. Euro auf 585 Mio. Euro gesteigert werden (+ 10 Prozent).

[ilink url=“http://www.ge.com/pdf/investors/events/04202012/ge_webcast_pressrelease_04202012.pdf“] Link zur Quelle (General Electric) [/ilink]