Seite auswählen

Der Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr kritisierte in einem Zeitungsinterview mit der „Neuen Westfälischen Zeitung“ die Privaten Krankenversicherungen (PKV) hinsichtlich der Patienten-Flucht zu den gesetzlichen Kassen. Diesbezüglich forderte er vor allem eine günstigere Preisgestaltung. Zum Jahreswechsel haben die Privaten Kassen die Beiträge massiv erhöht.

Nach Meinung des FDP Poitikers dürften eigentlich „keine Anreize geschaffen werden, um das GKV-System zu unterwandern und zur gesetzlichen Krankenkasse zu wechseln“.

[ilink url=http://www.hausarzt.de/content/red.otx/1108,115192,0.html] Link zur Quelle (hippokratnet.de)[/ilink]