Seite auswählen

Gilead Sciences, US-amerikanisches Pharmazie- und Biotechnologieunternehmen,  gab bekannt, Nimbus Therapeutics eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme der Tochtergesellschaft Apollo unterzeichnet zu haben. Durch die Übernahme erwirbt Gilead auch das Acetyl-CoA Carboxylase (ACC) Inhibitor-Programm. Im Gegenzug erhält Nimbus Therapeutics eine Vorauszahlung in Höhe von 400 Mio. Dollar mit einer Option auf weitere 800 Mio. Dollar im Erfolgsfall.

Das ACC Inhibitor-Programm wird vorrangig zur Behandlung der nicht-alkoholischen Steatohepatitis (NASH) eingesetzt, einer Entzündung im Rahmen einer Verfettung der Leber, die nicht durch Alkoholkonsum bedingt ist. Da nahezu 15 Mio. Menschen in den USA von NASH betroffen sind, wird erwartet, dass die Krankheit bis 2020 die häufigste Indikation für eine Lebertransplantation sein wird.

[ilink url=“http://www.gilead.com/news/press-releases/2016/4/gilead-sciences-announces-acquisition-of-nimbus-therapeutics“] Link zur Quelle (Gilead Sciences) [/ilink]