Seite auswählen

Im Rahmen der Diskussion um die Verwendungsmöglichkeiten der Kassenüberschüsse sieht die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium (BGM), Annette Widmann-Mauz, in den Integrationsverträgen ein weiteres Handlungsfeld.

Während einige Kassen anstrebten, das Geld für Satzungsleistungen zu investieren, sei eine Stärkung der IV-Verträg ihrer Meinung nach sinnvoll. Auch ein gesetzlicher Zwang zur Ausschüttung der Überschüsse sei vorstellbar.

[ilink url=http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/krankenkassen/article/808135/kassen-milliarden-sollen-iv-vertraege-beleben.html] Link zur Quelle (Ärzte Zeitung)[/ilink]