Seite auswählen

Das britische Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline (GSK) hat eine Vereinbarung zur Übernahme der restlichen Anteile an dem deutsch-britischen Biotechunternehmen Cellzome gestroffen. GSK  hält bereits 19,98 Prozent an dem Unternehmen.

Der Kaufpreis wird mit 61 Mio. Pfund (ca. 76 Mio. Euro) beziffert. Cellzome ist laut GSK Marktführer in der Entwicklung der Proteomik-Technologie, die in verschiedenen Stadien der Arzneimittelforschung eingesetzt wird. Die Gesellschaft betreibt Labore im britischen Cambridge sowie in Heidelberg. GSK will Cellzome in den Bereich Forschung & Entwicklung eingliedern. Beide Unternehmen arbeiten bereits bei der Entwicklung neuer Medikamente gegen Entzündungskrankheiten zusammen.

[ilink url=“http://www.gsk.com/media/pressreleases/2012/2012-pressrelease-1090550.htm“] Link zur Quelle (GSK)[/ilink]