Seite auswählen

Die GWQ ServicePlus AG ist weiter auf Wachstumskurs: Der Kassendienstleister konnte auch im sechsten Geschäftsjahr seinen Gewinn steigern. 2012 lag der Überschuss bei 3,4 Mio.  Euro, knapp 14 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Umsatz stieg um 22 Prozent auf 8,8 Millionen Euro. Angesichts dieser Zahlen wird GWQ seinen Aktionären – 16 Krankenkassen – eine 60 Prozent höhere Dividende zahlen. Im vergangenen Jahr konnte GWQ zwei Neukunden gewinnen und verhandelt nun für 46 Kassen Verträge.

Zu den Aufgaben der Dienstleistungsgesellschaft gehören unter anderem die Verhandlung und der Abschluss medizinischer Versorgungs- und Rabattverträge und der zentrale Einkauf von Hilfsmitteln. Das Geschäftsmodell der GWQ: Das kasseneigene Unternehmen handelt im Auftrag der Kassen Rabattverträge über Arzneimittel aus. Den Kassen stellt GWQ einen Teil der erzielten Rabatte in Rechnung.

Die Kennzahlen der GWQ im Überblick zum Ende des Jahres 2012:

  • Umsatz 8,8 Mill. Euro (nach 7,2 Mio. in 2011)
  • Versichertenvolumen 9,0 Mio. (7,7) Kunden 46 (44)
  • Mitarbeiter 57 (42)
  • Gewinn 3,4 Mio. Euro (3,0).

[ilink url=“http://www.krankenkassen-direkt.de/kassen/kassenprofil.pl?val=1371456278&sheet=pm&pm=194772207&kasse=42697152″] Link zur Quelle (Krankenkassen-direkt.de)[/ilink]