Seite auswählen

Das Medizintechnikunternehmen Hanger Inc. hat im zweiten Quartel 2012 eine Umsatzsteigerung von 7,2 Prozent auf 251,8 Mio. Dollar verbucht. (Vorjahr: 234,8 Mio. Dollar). Dieser Zuwachs resultierte hauptsächlich aus dem gesteigerten Umsatz im Segment „patient care“ in Höhe von 8,8 mio. Dollar, welches für den Großteil des Konzerumsatzes verantwortlich ist (Umsatzanteil: 82,6 Prozent). Unter dem Strich verdiente Hanger 17,4 Mio. Dollar (+ 12,6 Prozent) 

Das Segment „therapeutic solutions“ wuchs beim Otto Bock Konkurrenten aus Austin, Texas, nur leicht um 0,3 Mio. Dollar. Im Segment „Distribution“ setzte das Unternehmen 7,2 Prozent mehr um als im Vorjahreszeitraum.

Zudem will das Unternehmen weiter anorganisch wachsen und hat dabei Akquistionsobjekte mit einem Jahresumsatz von 20 Mio. Dollar im Visier.

[ilink url=“http://www.hanger.com/aboutus/investor/Pages/Newsroom.aspx“] Link zur Quelle (Hanger)[/ilink]