Seite auswählen

Der Münchner Investor Aurelius übernimmt die deutschen und niederländischen Aktivitäten vom finnischen IT-Unternehmen Tieto, das sich weitgehend auf das Geschäft in Nordeuropa fokussieren will.

Das Unternehmen verkauft die Geschäftsbereiche Systemintegration und Beratung, Healthcare sowie Product Engineering Solutions mit rund 900 Mitarbeitern in Deutschland, den Niederlanden, Polen und Indien. Von der Transaktion ausgeschlossen ist „Tieto Integrated Paper Solution TIPS“.

Für Aurelius ist der Bereich Informationstechnologie einer der Wachstumstreiber in den kommenden Jahren, wobei Tieto bereits die vierte Investition in diesem Bereich binnen eines Jahres ist.

Derzeit umfasst das Portfolio von Aurelius 19 Unternehmen, inklusive Tieto. Unter anderem zählen auch der Spirituosenhersteller Berentzen und der Elektrohersteller Blaupunkt zum Portfolio des Investors. 2011 machte das Unternehmen einen Jahresumsatz von 1,08 Mrd. Euro.

[ilink url=“http://www.kma-online.de/nachrichten/politik/id__30223___view.html“] Link zur Quelle (kma-online)[/ilink]