Seite auswählen

Als erste gesetzliche Krankenkasse schafft die Hanseatische Krankenkasse (HEK) offenbar die Kassengebühr bei Zahnarztbesuchen ab. Rückwirkend zum 1. Januar 2012 will die HEK ihren Versicherten die zehn Euro pro Quartal im Rahmen eines Bonusprogramms erstatten.

Einzige Bedingung sei, dass die Versicherten die jährliche kostenlose Vorsorgeuntersuchung in Anspruch nehmen, sagte ein Sprecher. Dies gelte jedoch nur für Zahnärzte, weil für andere Ärzte ein solches Programm aufgrund der hohen Kosten nicht machbar sei.

Mit diesem Schritt würde die Kasse – vorbehaltlich der Genehmigung durch das Bundesversicherungsamt (BVA) – jährlich auf Einnahmen von etwa 2,5 Mio. Euro zugunsten der rund 400.000 Versicherten verzichten.

[ilink url=“http://www.hek.de/gesund-fit/wissenswertes/zahngesundheit/hek-erstattet-praxisgebuehr-bei-zahnarztbesuch.html“] Link zur Quelle (HEK)[/ilink]