Seite auswählen

Die Staatsanwaltschaft in Erfurt gab bekannt, dass gegen das Helios-Klinikum der Verdacht des Abrechnungsbetrugs besteht.

Die Tühringer Staatsanwaltschaft wurde durch die Kollegen aus Berlin auf den möglichen Abrechnugsbetrug aufmerksam gemacht. Dort werden die Helios-Kliniken verdächtigt Patienten im Krankenhaus ambulant von Ärzten versorgen zu lassen, die keine ausreichende Zulassung der Kassenärztlichen Vereinigung hatten.

Ob es sich hierbei tatsächlich um Abrechnungsbetrug handelt bleibt allerdings noch offen.

[ilink url=“http://www.kma-online.de/nachrichten/politik/id__26743___view.html“] Link zur Quelle (kma-online)[/ilink]