Seite auswählen

Der Klinikbetreiber Helios hält trotz der gescheiterten Übernahme des Konkurrenten Rhön-Klinikum an seinem Expansionskurs fest. Dieses Vorhaben bestätigte Fresenius-Chef Ulf Schneider am Freitag auf der Hauptversammlung des DAX-Konzerns in Frankfurt.

„Wir werden unsere führende Stellung im deutschen Krankenhausmarkt durch weitere Zukäufe stärken“. Ziel des Unternehmens sei es, bis 2015 einen Umsatz zwischen 4 und 4,25 Mrd. Euro zu erwirtschaften (2012: 3,2 Mrd. Euro). 

Die letzten Übernahmen von Helios waren die norddeutsche Damp-Gruppe und eine 51 Prozent-Beteiligung am Katholischen Klinikum Duisburg.

[ilink url=“http://www.kma-online.de/nachrichten/klinik-news/expansionskurs-fresenius-helios-will-weitere-kliniken-zukaufen___id__30989___view.html“] Link zur Quelle (kma-online)[/ilink]