Seite auswählen

Das amerikanische Dentalhandelsunternehmen Henry Schein hat die erste Hälfte des laufenden Geschäftsjahres erfolgreich bestritten: Der Gesamtumsatz des Unternehmen stieg in den Sparten Dental Global, Global Animal Health, Global Medical Sales und Global Technology and Value-added-Services um 8,9 Prozent auf 4,685  Mrd. Dollar, nach 4,3 Mrd. Dollar im Vorjahr.

Der Gewinn von Henry Schein, das mit ca 250 Mio. Euro Umsatz und über 1.000 Mitarbeitern das führende Dentalhandelsunternehmen in Europa ist, lag bei 199,9 Mio. Dollar und damit 11,7 Prozent über dem Vorjahr. Zu dem Ergebnis hat ein starkes zweites Quartal mit einem Gewinn von 108,4 Mio. Dollar beigetragen.

Regional erwirtschaftete Henry Schein in der Sparte Global Medical folgende Umsätze: Weltweit 387,89  Mio. Dollar (+7,4 %), Nordamerika 367,31 Mio. Dollar  (+7,5 %), International 20,57  Mio. Dollar  (+6,5 %). Bis zur Jahresmitte wird der Umsatz der Sparte Medical in den Regionen wie folgt beziffert: Weltweit 776,75  Mio. Dollar (+8,5 %), Nordamerika 734,94 Mio. Dollar (+8,9 %), International 41,8 Mio. Dollar (+1,7 %).

[ilink url=“http://phx.corporate-ir.net/phoenix.zhtml?c=74322&p=irol-newsArticle&ID=1844887&highlight=“] Link zur Quelle (Henry Schein)[/ilink]