Seite auswählen

Hospira hat angekündigt für 200 Mill. US-$ eine Produktionsanlage für Arzneimittel (d.h. für Penicilline) und eine Forschungs- und Entwicklungseinheit (F&E) von Orchid Chemicals & Pharmaceuticals Ltd., einem Indischen Pharmaunternehmen, zu erwerben. Bei der Produktionsanlage handelt es sich um eine ausgezeichnete strategische Einheit: Die Anlage wurde 2009 mit dem International Society of Pharmaceutical Engineering’s (ISPE) Facility of the Year Award for Regional Excellence ausgezeichnet.

Es wird davon ausgegangen, dass der Deal, sofern die Behörden zustimmen, bis zum Jahresende 2012 abgeschlossen sein wird. Ferner wird aus Unternehmensfinanzierungssicht davon ausgegangen, dass sich diese vertikale Integration, sofern die Transaktionskosten herausgerechnet werden, leicht positiv auf den Jahresgewinn auswirken wird.

[ilink url=“http://www.thepharmaletter.com/file/116090/hospira-to-acquire-orchid-api-production-and-rd-facility.html“] Link zur Quelle (thepharmaletter.com)[/ilink]