Seite auswählen

Der amerikanische Pharma- und Medizinproduktekonzern Johnson & Johnson hat 82 Mio. Aktien in Form  von „American DepositaryShares“ über seine Tochtergesellschaft Janssen Pharmaceutical an die irische Firma Elan zurückverkauft. Bei einen Wert von 11,25 Dollar je Aktie wird Janssen Pharmaceutical, die nach dem belgischen Forscher und Arzt Dr. Paul Janssen benannt ist, im zweiten Quartal nach Abzug von Steuern rund 213 Mio. Dollar erhalten.

Im Jahr 2009 hatte J&J für eine Mrd. Dollar Aktien von Elan erworben und seitdem einen Anteil von 18 Prozent an dem irischen Pharma- und Biotechunternehmen gehalten. Damals wollte sich J&J in die zur Revitalisierung der schwächelnden Pharmasparte in die Alzheimerforschung einkaufen. Elan bot der Deal die Möglichkeit, die relativ hohe Finanzverschuldung von netto rund 1,4 Mrd. Dollar zu reduzieren.

[ilink url=“http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-04/26570147-johnson-johnson-announces-sale-of-elan-ads-to-elan-020.htm“] Link zur Quelle (Finanznachrichten.de)[/ilink]