Seite auswählen

Die amerikanische Handelsaufsicht Federal Trade Commission (FTC) hat die die Freigabe für den Milliardenverkauf des Schweizer Medizintechnikkonzerns Synthes erteilt. Der Abschluss der Fusion wird am 14. Juni stattfinden.

Johnson & Johnson hatte im April 2011 die Übernahme (21,3 Mrd. Dollar) von Synthes angekündigt. Duch die Akqusition des auf Implantate und chirurgisches Zubehör spezialisierten Unternehmens will das J&J seinen Anteil auf dem Orthopädie-Markt deutlich ausbauen.

Um die Vorbehalte der Handelsaufsicht auszuräumen, hatte J&J den Verkauf eines Teils seiner Tochter DePuy eingeleitet.

[ilink url=“http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/synthes-kauf-johnson-und-johnson-erhaelt-us-freigabe/6743060.html“] Link zur Quelle (Handelsblatt)[/ilink]