Seite auswählen

Das Bundeskartellamt wird die Überwachung der Zusammenschlüsse gesetzlicher Krankenkassen beenden. Der Grund sei ein Urteil des hessischen Landessozialgerichts, der den Konzentrationsprozess weiter in Richtung Großkrankenkassen beschleunigen könnte. Dies verhindert der Wettbewerbsaufsicht die Möglichkeit eine zu starke Ballung von Marktmacht zu verhindern. Nach Auffassung des Landessozialgerichts sind gesetzliche Krankenkassen keine Unternehmen im Sinne des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen, die der Aufsicht durch das Bundeskartellamt unterliegen.

[ilink url=“http://www.krankenkassen-direkt.de/news/news.pl?val=1322212081&news=295212862″]Link zur Quelle (krankenkassen direkt)[/ilink]