Seite auswählen

Die Betriebskrankenkasse (BKK) pronova und die Bundesinnungskrankenkasse Gesundheit (BIG) haben sich gegen eine Fusion entschieden.

Wie die „Ärzte Zeitung“ unter Berufung auf den BIG-Vize Peter Kaetsch meldet, haben die Kassen ihre Sondierungsgespräche nach rund zweieinhalb Monaten einvernehmlich beendet. Gründe seien durch die Kassenart bedingte Unterschiede in den Strukturen und strategischen Einschätzungen.

Die BIG hat bundesweit 390.000 Versicherte, die pronova BKK 660.000.

[ilink url=“http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/krankenkassen/article/823411/bkk-pronova-big-kassen-fusion-abgeblasen.html“] Link zur Quelle (Ärzte Zeitung)[/ilink]