Seite auswählen

Die Private Equity Firma KKR hat nachdem Erwerb der Gesundheitssparte von Panasonic für 1,67 Mrd. Dollar nun 200 Mio. Dollar in einen Minderheitsanteil von 35 Prozent des indischen Generika-Unternehmens Gland Pharma investiert.

Der Anteilserwerb in der stark exportorientierten indischen Pharmabranche dient der Generika-Produktion für den US-Markt und ist bereits die achte Transaktion in Asien (u.a.: Vietnam, Indien, China und Japan) in diesem Jahr von KKR. Binnen eines halben Jahres stellt der Einstieg beim Unternehmen aus Hyderabad das nun zweite große Investment in Indien dar. Im April übernahm KKR bereits den indischen Hersteller Alliance Tire Group von Warburg Pincus für geschätzte 500 Mio. Dollar

KKR verfügt über diverse Beteiligungen im Gesundheitswesen, darunter etwa Alliance Boots und BSN Medical.

[ilink url=“http://www.ft.com/intl/cms/s/0/74c390d6-57fb-11e3-82fc-00144feabdc0.html?ftcamp=published_links%2Frss%2Fcompanies_health%2Ffeed%2F%2Fproduct&siteedition=intl#axzz2m1NLuyYb“] Link zur Quelle (FT.com)[/ilink]