Seite auswählen

Die weltweit tätige Private-Eqity-Firma Kohlberg Kravis Roberts & Co. Partners LLP (KKR) beabsichtigt 150 Mio. Dollar in die indische Gland Pharma Ltd zu investieren. Damit soll sich ein 30-prozentiger Anteil an dem Unternehmen gesichert werden. Das Vorhaben wurde bereits vorab durch zwei in den Transfer involvierte Stellen bestätigt und soll in den nächsten Wochen offiziell verkündet werden. Gland Pharma ist auf die Produktion von pharmazeutischen Wirkstoffen spezialisiert. Unter anderem ist es im Bereich der Blutgerinnungshemmer, Gynäkologie und Arthrose aktiv.

Innerhalb der letzten vier Wochen hat das in New York ansässige Unternehmen, KKR, somit rund eine Milliarde Dollar in Firmen in Asien investiert.

[ilink url=“http://www.reuters.com/article/2013/10/11/kkr-glandpharma-idUSL4N0I11QQ20131011?feedType=RSS&feedName=mergersNews“]Link zur Quelle (Reuters)[/ilink]