Seite auswählen

Der französische Seniorenheimbetreiber Korian, der auch in Deutschland und Italien vertreten ist, hat seinen Wachstumskurs auch zur  Jahresmitte fortgesetzt und strebt für das Gesamtjahr einen Umsatz von 1,35 Mrd. Euro an. Bei einem einem Umsatz in den ersten beiden Quartalen in Höhe von 663,1 Mio. Euro (+21 Prozent), lag die Kennzahl EBITDA bei 81,1 Mio. Euro und damit 29,6 Prozent über dem Vorjahresergebnis. Unter dem Strich stand ein Reingewinn von 16,6 Mio. Euro, der rund 6 Mio. Euro über dem Vorjahr lag. In Deutschland lag der Umsatz nach der Curanum-Übernahme mit 180,4 Mio. Euro deutlich über dem Vorjahr mit 75,6 Mio. Euro. Mit dieser Übernahme sind die Franzosen Marktführer in Deutschland, da auch der Seniorenheimbetreiber Phönix in Curanum integriert wird. In Deutschland sollen langfristig 1.000 Betten pro Jahr zur Gruppe hinzustoßen.

Der Pflegeheimbetreiber verfügt über eine Kapazität von rund 34.000 Betten – 59 Prozent davon befinden sich im Ausland.

[ilink url=“http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-09/27980170-korian-2013-half-year-results-004.htm“] Link zur Quelle (Finanznachrichten.de)[/ilink]