Seite auswählen

Die Betriebskrankenkassen haben an die Politik appelliert, die Krankenhausplanung umzustrukturieren. Schnelle finanzielle Hilfen für die Krankenhäuser seien nicht ausreichend.

Aus Sicht des Dachverbands gilt es, v.a. Überkapazitäten in der Kliniklandschaft anzugehen. „Um diese sukzessive abbauen zu können, muss für eine wirksame Krankenhausreform nun endlich eine Rahmenplanung begonnen werden“, sagt der Vorstand des BKK-Dachverbands, Franz Knieps.

Nach Vorstellung des BKK Dachverbands ist es sinnvoll, dass der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) künftig zentrale Kriterien für die Krankenhausplanung entwickelt. Dazu gehören sollten indikationsbezogene Kennzahlen zu erforderlichen Kapazitäten und Erreichbarkeit. Vorrangig sollten laut BKK Indikationsbereiche analysiert werden, bei denen Mengensteigerungen offensichtlich weder medizinisch noch demografisch erklärbar sind. Dazu Knieps: “ Eine Konzentration auf „Spezialisten-Krankenhäuser“ mit ausreichenden OP-Häufigkeiten bei bestimmten Diagnosen sei mit Blick auf Qualität und Wirtschaftlichkeit „dringend geboten“.

Kommentar: In diesem Jahr werden die Ausgaben der Krankenkassen für Kliniken auf einen Rekordwert von schätzungsweise 64,7 Milliarden steigen. Im Juni beschloss der Bundestag eine Finanzspritze von 1,1 Mrd. Euro, was den Dachverband der Betriebskrankenkassen zur Kritik veranlasste. Vor dem Hintergrund, dass jeder vierten Klinik die Insolvenz droht, fordert der Verband, nicht nur schnelle finanzielle Hilfen für die Krankenhäuser zu beschließen, sondern eine Strukturreform zu beschließen.

Indikationsbezogene Kennzahlen könnten hierbei einen Beitrag zur Neuordnung des Finanzierungssystem leisten. Schießlich ist die Zahl der Behandlungen laut dem AOK-Krankenhausreport innerhalb von fünf Jahren um 1,5 Millionen auf einen Rekord von 18,3 Millionen gestiegen. Einen markanten Anstieg gab es vor allem bei der Zahl der Wirbelsäulenoperationen. Der Vorwurf seiten der Kassen: Es sind besonders dort starke Zuwächse zu beobachten, wo die Eingriffe Gewinn versprechen.

[ilink url=“http://www.hcm-magazin.de/bkk-draengt-weiter-auf-umbau-der-krankenhauslandschaft/150/2376/211310/“] Link zur Quelle (Healthcare Management)[/ilink]