Seite auswählen

Die gesetzlichen Krankenkassen konnten in den ersten drei Quartalen einen Überschuss von 3,9 Milliarden Euro verbuchen. In diesem Zeitraum hatten die gesetzlichen Krankenkassen Ausgaben in Höhe von 133,7 Milliarden Euro und Einnahmen von  rund 137,7 Milliarden Euro. Der Überschuss stieg somit seit Jahresmitte um ca. 1,5 Milliarden Euro. Da die Ausgaben im letzten Quartal i.d.R. höher als im Rest des Jahres seien, rechne man für das Jahresende mit einem Plus von rund drei Milliarden Euro.

[ilink url=“http://www.handelsblatt.com/unternehmen/versicherungen/geldsegen-bei-den-gesetzlichen-krankenkassen/5924018.html“]Link zur Quelle (Handelsblatt)[/ilink]