Seite auswählen

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) hatte noch nie so viele Beitragszahler wie heute. Zur Jahresmitte zählten die 145 gesetzlichen Krankenkassen nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums 51,979 Mio. Mitglieder. Das wären annähernd 400.000 mehr als im Vorjahr. Der Zuwachs in der GKV beruht insbesondere auf der Zunahme der Arbeitsverhältnisse, die eine Pflicht zur Sozialversicherung und damit Beitragszahlungen an die Arbeits-, Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung auslösen.

Auch die Kundenzahl der PKV nahm zu. Die Zahl der vollversicherten Kunden nahm im letzten Jahr um 80.800 auf  8,98 Millionen Menschen zu (+ 0,9 Prozent).

[ilink url=“http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/gesundheitswesen-krankenkassen-verzeichnen-mitgliederrekord-11834641.html“] Link zur Quelle (FAZ)[/ilink]