Seite auswählen

Der kanadische Hersteller eines innovativen Krebsfrüherkennungssystems für den Dentalbereich, LED Medical Diagnostics Inc., hat im dritten Quartal 2013 einen Umsatzeinbruch von 68 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu verzeichnen. Dieser betrug zum 30. September 2013 911.387 Dollar.

Das EBITDA ist für denselben Zeitraum um 117 Prozent auf 139.816 Dollar gesunken. Dieses betrug in der Vorjahresperiode noch 811.255 Dollar. Im Vergleich zu den Quartalsergebnissen haben die ertsten neun Monate des Jahres ein Umsatz von 2,30 Mio. Dollar ergeben, was ebenfalls unter dem Vorjahreswert von 4,92 Mio. lag. Die liquiden Mittel lagen im Berichtszeitraum Januar bis September 2013 bei 973.410 Dollar.

Das Unternehmen hatte kürzlich seine Beziehung mit DentMat optimiert und befindet sich im Prozess der Erweiterung der Vertriebskanäle in Nordamerika und weiteren globalen Märkten. Mit der Erweiterung des Angebots wird dem Unternehmen Stabilität verliehen sowie ein Umsatzwachstum für 2014 erwartet.

[ilink url=“http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-11/28677458-led-medical-diagnostics-inc-reports-2013-third-quarter-results-256.htm“] Link zur Quelle (finanznachrichten.de)[/ilink]