Seite auswählen

Leica Biosystems hat seine Diagnostiksparte mit einem Zukauf in den Niederlanden gestärkt: die Firma Kreatech ist übernommen worden. Das in Amsterdam ansässige Unternehmen Kreatech Diagnostics B.V. ist spezialisiert auf die Herstellung von DNA-Proben für die Fluoreszenz-In-Situ-Hybridisierung (FISH) und spezielle Mikroarray-Reagenzien. Die Firma soll nun Teil der Sparte Advanced Staining von Leica Biosystems werden. Der im britischen Newcastle upon Tyne angesiedelte Geschäftsbereich soll künftig Biomarker entwickeln. Vor allem Kunden für Leicas Instrumentenplattform, die hauptsächlich aus den Bereichen Cytogenetik und anatomische Pathologie kommen, könnten davon profitieren, so Leica-Präsident Matthias Weber: „Überdies werden wir die künftige Entwicklung der personalisierten Medizin durch Forschungs- und Arzneimittelentwicklungsunternehmen aktiv unterstützen können.“ Der Kaufpreis für Kreatech wurde nicht bekannt.

[ilink url=“http://www.bionity.com/de/news/143937/leica-biosystems-uebernimmt-kreatech-diagnostics.html?WT.mc_id=ca0067″] Link zur Quelle (Bionity.com)[/ilink]