Seite auswählen

Der Telemedizin-Anbieter LifeWatch, dem durch die strategische Partnerschaft mit China Telecom Anfang des Jahres ein großer Wurf gelungen ist, hat den Sprung in die schwarzen Zahlen geschafft. Sowohl Umsatz als auch der Bruttogewinn konnten zulegen.

Der Umsatz stieg um rund 13% auf 90,8 Mio Dollar. Der Bruttogewinn lag bei 53,3 Mio (+16%), während der Betriebsgewinn (EBIT) mit 0,9 Mio deutlich hinter dem Vorjahr von 4,4 Mio Dollar zurückblieb. Der Reingewinn verbesserte sich hingegen deutlich und lag bei 6,0 Mio nach einem Verlust im Vorjahr von rund -0,4 Mio, wie die Gesellschaft am Donnerstag mitteilte. Dabei profitierte das Unternehmen allerdings von einem einmaligen Steuereffekt von 7,3 Mio, welcher im zweiten Quartal verbucht worden war.

Wachstumsstark war vor allem der Bereich Überwachungsleistungen, welcher 89,2 Mio Dollar des Umsatzes ausmachte.

[ilink url=“http://www.finanzen.ch/nachrichten/Aktien/Lifewatch-2013–Umsatz-steigt-deutlich-auf-90-8-Mio-USD—Verlust-im-Q4-AF-1000009630″] Link zur Quelle (Finanzen.ch)[/ilink]