Seite auswählen

Der Schweizer Pharma- und Chemiekonzern Lonza konnte im dritten Quartal 2013 seinen angestrebten Kurs weiter fortführen. Trotz eines weiterhin schwachen Recreational Water Markts erzielte das Marktsegment Speciality Indredients ein gutes Ergebnis. Ebenso entsprach die Entwicklung des Marktsegments Pharma & Biotech den Erwartungen.

Für das Gesamtjahr stellt Lonza ein Wachstuzm des Kern-Betriebsgewinns von 10 Prozent in Aussicht. Im ersten Halbjahr 2013 konnte hier um 9,8 Prozent zugelegt werden. Für den Umsatz liegen die Erwartungen auf Vorjahresniveau (2012: 3,9 Mrd. CHF)

Die Anzahl an Beschäftigten betrug Ende September 10.045 Mitarbeiter, was einem Abbau um 744 Arbeitsplätzen seit Jahresbeginn entspricht. Der CEO von Lonza, Richard Ridinger zeigt sich zuversichtlich, dass die in diesem Jahr eingeleiteten transformativen Maßnahmen helfen werden die Produktivität zu verbessern und die Komplexität des Unternehmens zu reduzieren sowie das Produktportfolio zu transformieren.

[ilink url=“http://www.bionity.com/de/news/145641/geschaeftsergebnis-von-lonza-bleibt-auf-kurs.html?WT.mc_id=ca0067″] Link zur Quelle (bionity.com)[/ilink]