Seite auswählen

Der amerikanische Pharmagroßhändler McKesson hat trotz eines leichten Umsatzwachstums im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres weniger Gewinn erzielt. Grund sind höhere Betriebskosten. In der Folge senkte das Unternehmen aus San Fransisco die Prognose für 2013.

Der Gewinn von McKesson ist im dritten Quartal auf 298 Mio. Dollar gesunken – im Vorjahreszeitraum lag dieser noch bei 300 Mio. Dollar. Der Umsatz stieg um 1 Prozent auf 31.19 Mrd. Dollar von 30,84 Mrd. Dollar ein Jahr zuvor.

Außerdem will das Unternehmen 500 Mio. Dollar für einen Aktienrückkauf zur Verfügung stellen.

[ilink url=“http://www.mckesson.com/en_us/McKesson.com/Investors/Investors.html“] Link zur Quelle (McKesson)[/ilink]