Seite auswählen

Der Venture Capital Fonds GUB Wagniskapital hat seine Beteiligung an der Medi-Globe Corp, Hersteller von Medizintechnik mit Sitz in Achenmühle bei Rosenheim, verkauft. Käufer des Medizintechnikunternehmens ist die Londoner Unternehmensbeteiligungsgesellschaft Duke Street, zu dessen Käufer-Konsortium sich auch die Deutsche Bank sowie ihre Tochterorganisation, die Deutsche Alternative Asset Management, zählen. Der Preis für die Transaktion liegt bei 140 Mio. Euro.

Medi-Globe hat sich zu einem Global Player im Bereich medizinischer Instrumente in der minimal-invasiven Chirurgie entwickelt. Mittlerweile werden jährlich 150 Mio. Produkte  in 120 Ländern von medizinischem Fachpersonal eingesetzt. Das Unternehmen erzielte jüngst einen Umsatz von 120 Mio. Euro bei einem Ergebnis von 16 Mio. Euro.

[ilink url=“http://gub.de/gub-verkauft-medi-globe-an-londoner-investor/“] Link zur Quelle (GUB Wagniskapital) [/ilink]