Seite auswählen

Das Berliner Klinikunternehmen Median Kliniken will offenbar das insolvente Grand Hotel in Heiligendamm übernehmen: Nach Informationen der „Ostsee-Zeitung“ haben die Median-Kliniken aus Berlin ein Angebot abgegeben. Die Übernahme könnte noch diese Woche erfolgen. Als Verkaufspreis stünden 25 Mio. Euro im Raum.

Zu den Median Kliniken, die in direkter Nachbarschaft zum Grandhotel eine Kurklinik betreiben, gehören 42 Rehabilitationskliniken, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen mit etwa 8.500 Betten.

Möglich ist das der  Unternehmensverbund das Hotel als Luxusdomizil weiterführen wird und zwei Gebäude in ein Therapie- und Erholungszentrum für gestresste Führungskräfte umwandelt. Der Betreiber hatte das Grand Hotel Heiligendamm Ende Februar für zahlungsunfähig erklärt.

[ilink url=“http://www.ostsee-zeitung.de/nachrichten/brennpunkt/index_artikel_komplett.phtml?param=news&id=3580216″] Link zur Quelle (Ostsee-Zeitung)[/ilink]