Seite auswählen

The Federal Ministry of Education and Research (BMBF) is funding a joint project of Charité Berlin, German Heart Institute Berlin and Spiegelberg GmbH & Co. KG, in which a new method for long-term measurement of blood pressure is developed.

A small device on your wrist measures blood pressure using ultrasound. This method makes the current inflation arm redundant during a conventional 24-hour blood pressure monitoring.

The new ultrasound blood pressure monitor is a small pad that is attached to the wrist via a superficial artery. Further, there is a ultrasonic sensor to the artery, which measures the blood flow velocity in the artery. The initial stages of the sphygmomanometer already indicate it is ready for market. However, getting it there should take longer.

 

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert ein gemeinsames Projekt der Berliner Charité, des Deutschen Herzzentrums Berlin und der Spiegelberg GmbH & Co. KG, bei dem eine neue Methode für die Langzeitmessung des Blutdrucks entwickelt wird.

Ein kleines Gerät am Handgelenk misst den Blutdruck per Ultraschall. Diese Methode macht das bisherige Aufpumpen am Arm während einer herkömmlichen 24-Stunden-Blutdruckmessung überflüssig.

Das neue  Ultraschall-Blutdruckmessgerät besteht aus einem kleinen Kissen, das am Handgelenk über einer oberflächlichen Arterie befestigt wird. Ferner befindet sich ein Ultraschallsensor über der Arterie, der die Blutgeschwindigkeit in der Arterie misst.Ein erstes Muster des Blutdruckmessgerätes gibt es bereits, bis zur Marktreife soll es allerdings noch länger dauern.

[ilink url=“http://www.e-health-com.eu/details-news/medizintechnik-bmbf-foerdert-neues-ultraschall-blutdruckmessgeraet/?tx_ttnews%5Bcat%5D=3,5″] Link zur Quelle (E-Health.com)[/ilink]