Seite auswählen

Die private Klinikkette MediClin hat die vorläufigen Geschäftszahlen für 2012 veröffentlicht. Danach stieg der Umsatz zwar um 3,2 Prozent auf 509,7 Mio. Euro. Das Konzernbetriebsergebnis verschlechterte sich aber von 12,6 Mio. Euro im Vorjahr auf nur noch 4,3 Mio. Euro.

Nach Unternehmensangaben waren Belastungen durch höhere betriebliche Aufwendungen, gestiegene Personalkosten sowie gegen Jahresende aufgetretene Sonder- und Einmaleffekte in der Größenordnung von rund 2,8 Millionen Euro für das schlechte Ergebnis verantwortlich. Das den Aktionären zuzurechnende vorläufige Konzernergebnis liegt bei -1,4 Millionen Euro. Der endgültige Geschäftsbericht soll am 22. März auf der Bilanzpresse- und Analystenkonferenz veröffentlicht werden.

MediClin ist ein Klinikbetreiber mit über 50 Akutkliniken, Fachkrankenhäusern, Reha Kliniken, medizinischen Versorgungszentren und Pflegeeinrichtungen.

[ilink url=“https://www.bibliomed.de/news/-/content/detail/898298″] Link zur Quelle (Bibliomed)[/ilink]