Seite auswählen

Die Medisana AG  mit Sitz in Neuss hat im Auftaktquartal 2012 einen Umsatz in Höhe von 9,2 Mio Euro erwirtschaftet. Der Rückgang des Umsatz im Vergleich zur Vorjahresperiode (- 31 Prozent) liege nach Angaben des Unternehmens an dem Verkauf der Gimelli Laboratories Co. Ltd., Hong Kong, welcher in der zweiten Jahreshälfte 2011 unternommen wurde.  

Das operative Ergebnis (EBIT) konnte halbiert werden und beträgt in den ersten drei Monaten -0,2 Mio. Euro (Vj.: – 0,41 Mio. Euro). Das Nettoergebnis konnte um 39 Prozent auf -0,431 (-0,712) Mio. Euro geschmälert werden.

[ilink url=“http://www.medisana.de/corporate/1/files/zwischenmitteilung_medisana_q1_2012.pdf“] Link zur Quelle (Medisana)[/ilink]