Seite auswählen

Rund 21 Mrd. Euro setzten deutsche Medizintechnikfirmen im Jahr 2011 um. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Branche hierfür ist die hohe Innovationskraft der Unternehmen. Diese resultiert nicht zuletzt aus den relativ kurzen Produktlebenszyklen der Medizinprodukte: Denn alle drei Jahre wird rund die Hälfte aller Medizinprodukte komplett neu- oder weiterentwickelt. Dementsprechend liegen die Kosten für Forschung und Entwicklung in der Medizintechnik-Branche (6-9 Prozent vom Umsatz) über dem Durchschnitt (3-5 Prozent vom Umsatz).

Ein Großteil der Innovationskraft der Branche entfällt naturgemäß auf Konzerne mit großen F&E-Abteilungen, wie bspw. Siemens. Doch auch kleine und mittelständische Unternehmen, die mit anderen Fachbereichen kooperieren, sind für revolutionäre Neuentwicklungen verantwortlich. Dies zeigt das Beispiel der Wiener Firma Lithoz, die eine 3D-Drucktechnik für besonders robuste Keramikteile entwickelt hat. Anwendung kann diese Technik bei der Erstellung von Kunstherzen finden.

Kommentar: In 2011 gab es mit knapp 1.500 Patentanmeldungen in der Medizintechnik branchenübergreifend die zweitmeisten Inventionen, nur die Elektrotechnik verzeichnete noch mehr Erfindergeist. Betrachtet man die Entwicklung der letzten zehn Jahre, ist die Medizintechnik sogar führend, da sie den größten Zuwachs zu verzeichnen hat. In diesem Zeitraum hat sich die Anzahl der Patente verdoppelt.

Die Gründe für die hohe Innovationskraft im Bereich der Medizintechnik liegen neben dem erwähnten Innovationsdruck zum einen an den guten Gewinnmargen, die den Kosten der Entwicklung gegenüberstehen. Zum anderen fördert die alternde Gesellschaft den Trend zur Medizintechnik. Demgegenüber stehen gegenwärtig hohe Markteintrittsschwellen in Deutschland. Neben der erschwerten Zulassung von Medizinprodukten sind auch die Finanzierung neuer Technologien sowie die Erstattung innovativer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden entscheidende Stellschrauben für die Innovationsfähigkeit der Branche.

[ilink url=“http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/:medizintechnik-kleine-revolutionaere/70048825.html#utm_source=rss2&utm_medium=rss_feed&utm_campaign=/unternehmen“] Link zur Quelle (Financial Times Deutschland)[/ilink]