Seite auswählen

Der US-Medizintechnikkonzern Medtronic hat seine Kennziffern für das erste Quartal des Geschäftjahres 2012/13 vorgelegt. Dabei belief sich der Nettogewinn auf 864 Mio. Dollar nach 821 Mio. Dollar  im Vorjahresquartal (+ 5,24 Prozent).

Der Umsatz des in Minneapolis ansässigen Unternehmens nahm zugleich um 2 Prozent auf 4,01 Mrd. Dollar zu.  Im Berichtszeitraum habe man von einem soliden Wachstum, erfolgreich am Markt lancierten neuen Produkten profitiert, teilte das Unternehmen mit.

Im Juni diesen Jahres hatte das 1949 gegründete US-Unternehmen sein Portfolio im Bereich High-End Implantate durch die Akquisition des deutschen Spezialisten für Wirbelsäulenerkrankungen, Advanced Medical Technologies (AMT) aus Nonnweiler, gestärkt.

[ilink url=“http://phx.corporate-ir.net/phoenix.zhtml?c=76126&p=irol-newsArticle&ID=1727150&highlight=“] Link zur Quelle (Medtronic)[/ilink]