Seite auswählen

Das Pharma- und Chemieunternehmen Merck hat seine Pläne für den Umbau des Konzerns bekannt gegeben. Ein Plan der Geschäftsführung zur Effizienzsteigerung sehe zwei Phasen vor: Zunächst fokussiere man sich binnen der nächsten zwei Jahre auf den Umbau und die Kostensenkung, während in der zweiten Phase der Schwerpunkt auf der Erschließung künftigen Wachstums liege.

Hierbei kündigte der Darmstädter Konzern an, dass dies mit dem Abbau von Arbeitsplätzen verbunden sein könnte. Merck-Chef Karl-Ludwig Kley führt als Erklärung für den Umbau die Probleme mit der Pharmasparte an.

[ilink url=http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/:sparprogramm-merck-konzern-kuendigt-umbau-an/60173552.html#utm_source=rss2&utm_medium=rss_feed&utm_campaign=/unternehmen] Link zur Quelle (Financial Times Deutschland)[/ilink]