Seite auswählen

Nachdem in der Schweiz die Rationalisierungsmaßnahmen umgesetzt worden sind, setzt der Pharma- und Chemiekonzern auch in Deutschland den Rotstift an. Bis Ende 2015 sollen 1.100 der 10.900 Stellen gestrichen werden. Betriebsbedingte Kündigungen sind nicht vorgesehen. Zudem sollen am Firmensitz in Darmstadt sowie an anderen deutschen Standorten 250 Millionen Euro investiert werden.

[ilink url=“http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/sparprogramm-merck-streicht-jede-zehnte-stelle/7091322.html“]Link zur Quelle (handelsblatt)[/ilink]