Seite auswählen

Microsoft und die General-Electric-Tochter GE Healthcare haben ihre Vereinbarung zu dem letztes Jahr gegründeten Joint Venture Caradigm abgeschlossen. An dem Joint Venture sind beide Firmen zu je 50 Prozent beteiligt. Als Chief Executive Officer von Caradigm wird Michael Simpson, der von GE Healthcare kommt, die Geschäfte leiten.

In Caradigm waren die Mitarbeiter und Produkte untergekommen, die bei Microsoft als Health Services Group firmierten. Zu den von Microsoft stammenden Produkten zählen die Krankenhaus-Datenbank Amalga und die Reihe Sentillion für Identitätsmanagement. Dazu kommen einige Reihen, die GE entwickelt hat.

[ilink url=“http://salesandmarketingnetwork.com/news_release.php?ID=2035201″] Link zur Quelle (Healthcare Sales & Marketing Network)[/ilink]