Seite auswählen

Das deutsche Biotech-Unternehmen Morphosys AG, einer der Marktführer im Bereich der therapeutischer Antikörper, hat seine Finanzergebnisse für das am 31. Dezember 2013 abgelaufene Geschäftsjahr veröffentlicht. Der Konzernumsatz aus den fortgeführten Geschäftsbereichen betrug demnach 78 Mio.  Euro, ein Plus von rund 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (51,9 Mio.  Euro).

Auch das   Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) übertraf mit 9,9 Mio. Euro das Vorjahresergebnis von 2,5 Mio. Euro deutlich. Der Konzernjahresüberschuss des börsennotierten Forschungsdienstleisters erreichte im vergangenen Jahr 13,3 Mio. Euro, was laut Morphosys einem Gewinn pro Aktie (EPS) von 0,54 Euro entspricht.

Höhepunkt des Geschäftsjahres ist eine globale Lizenzvereinbarung mit GlaxoSmithKline hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung des Anti-GM-CSF-Antikörpers MOR103, die gesicherte und leistungsbezogene Zahlungen von bis zu 445 Mio. Euro enthalte.

[ilink url=“http://www.morphosys.de/pressrelease/morphosys-ag-gibt-ergebnisse-fuer-das-geschaeftsjahr-2013-bekannt“] Link zur Quelle (Morphosys)[/ilink]