Seite auswählen

Im Internet gibt es zahlreiche Plattformen, auf denen sich Nutzer über Gesundheitsfragen austauschen. Teilweise werden diese Fragen von Ärzten oder medizinischem Fachpersonal moderiert. Dennoch ist es für Patienten oft schwierig, wirklich individuelle Auskünfte zu erhalten und die Seriosität möglicher Antworten einzuschätzen.

Die US-amerikanische Onlineplattform HealthTap (www.healthtap.com) will daher einen Schritt weitergehen: Nutzer können anonym und kostenlos beliebige Angaben zu ihrem Gesundheitszustand und möglichen Symptomen machen. Wenn möglich, leitet das System die Fragen des Nutzers an einen passenden Arzt weiter, der sich geographisch in der Nähe des Nutzers befindet. Der Arzt kann Rückfragen stellen und individuelle Antworten geben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit für den Nutzer, den Arzt persönlich aufzusuchen, wenn er mit der Online-Betreuung zufrieden ist. Die Krankheitsgeschichte und Behandlungsergebnisse des Nutzers können in der digitalen Patientenakte bei HealthTap hinterlegt werden.

Derzeit sind laut Angaben des Plattformbetreibers mehr als 2.400 Ärzte in den USA bei HealthTap registriert. Aktuell fokussiert sich die Plattform noch auf Schwangere und Kleinkinder, will aber in den nächsten Jahren alle wichtigen Behandlungsbereiche abdecken.

Kommentar: Die zunehmende Vernetzung aller Lebensbereiche wird dazu führen, dass sich ähnliche Angebote auch auf dem deutschen Gesundheitsmarkt entwickeln werden, trotz der möglichen rechtlichen und sicherlich auch kulturellen Hürden. Bereits heute suchen viele Patienten nach qualifizierten Gesundheitsinformationen im Internet, werden aber häufig nicht fündig, insbesondere wenn es um individuelle Fragestellungen oder die Auswahl eines geeigneten Arztes geht. Für Leistungserbringer, die innovative Möglichkeiten der Patientenkommunikation nutzen, ergeben sich neue Wege der Patientenakquisition und -bindung.

[ilink url=“http://www.building43.com/videos/2011/08/09/healthtap-personalized-online-health-information/“]Link zur Quelle mit Video (building43)[/ilink]