Seite auswählen

Zum 1. Juli 2014 wird die bundesweit geöffnete Novitas BKK mit Sitz in Duisburg mit der Hamburger Betriebskrankenkasse BKK Phoenix fusionieren. Dies hatten die Verwaltungsräte der beiden Kassen bereits Ende des vergangenen Jahres gemeinsam beschlossen. Die neue Krankenkasse wird dann wiederum unter dem Namen Novitas BKK firmieren und ihren Sitz in Duisburg beibehalten. Es sollen alle Geschäftsstellen beider Kassen erhalten bleiben. Die Mitglieder der BKK Phoenix sind somit ab der Jahresmitte Versicherte der Novitas BKK. Bei eventuellen Leistungsunterschieden zwischen den beiden Kassen werde, die für die Versicherten großzügigere Regelung Anwendung finden.

Seit Einführung der Kassenwahlfreiheit 1996 ist die Anzahl der Betriebskrankenkassen jährlich stetig gesunken, vor allem durch Zusammenschlüsse kleinerer Kassen zu größeren Einheiten. Die freiwillige Vereinigung von Betriebskrankenkassen erfolgt auf Beschluss der Verwaltungsräte und nach Genehmigung durch die staatliche Aufsichtsbehörde. Am 1. Januar 2006 gab es 199 Betriebskrankenkassen (wovon 144 Kassen die Möglichkeit zur allgemeinen Öffnung nutzten). Anfang Juli 2011 gab es noch 119, im November 2012 noch 111 Betriebskrankenkassen. Aktuell gibt es nur noch etwa 109 BKKen.

Kommentar: Neben der Fusion zwischen der Novitas BKK und BKK Phoenix sind noch zwei weitere Fusionen für 2014 auf dem Plan. So werden die actimonda Krankenkasse und die BKK Heimbach zur actimonda Krankenkasse und die BKK Mobil Oil und die Hypovereinsbank (HVB BKK) zur BKK Mobil Oil. Die Novitas BKK hat bereits zahlreiche Fusionen hinter sich. Grundlegend waren die Fusionen mit der BKK Thyssen Stahl, der BKK STEAG AG, der BKK Th. Goldschmidt AG und der BKK Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zur Novitas Vereinigte BKK im Jahr 1997. In den Folgejahren wuchs die Novitas Vereinigte BKK immer weiter und hat heute unter dem Namen Novitas BKK etwa 560.000 Versicherte. Sie zählt zu einer der größten BKKen Deutschlands. Zusammen versichern die Betriebskrankenkassen insgesamt über 13,4 Millionen Menschen.

[ilink url=“http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/krankenkassen/article/852985/1-juli-neue-fusion-bkk-familie.html“] Link zur Quelle (aerztezeitung.de)[/ilink]