Seite auswählen

Die Zyto-Ausschreibung der Barmer GEK ist gescheitert. Grund hierfür sei die mangelnde Akzeptanz bei den Ärzten: „Die Umsteuerung der Versorgung der Patientinnen und Patienten mit Zytostatika auf Apotheken der Bietergemeinschaft gelingt aus diesem Grunde nicht in einem zufriedenstellenden Maße,“ sagte ein Sprecher der Krankenkasse.

Infolgedessen wurden die Verträge über die Versorgung mit parenteralen Rezepturen wurden von den teilnehmenden Apotheken zum 30. Juni gekündigt. Offenbar haben die Onkologen bei dem Pilotprojekt der Barmer in Nordrhein-Westfalen (NRW) nicht mitgespielt, sodass sich die Bietergemeinschaft aus den Reihen der Zyto-Kooperation Omnicare zu diesem Schritt veranlasst sah. 

[ilink url=“http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/apothekenpraxis/zyto-apotheker-kuendigen-barmer“] Link zur Quelle (Apotheke Adhoc)[/ilink]