Seite auswählen

Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) hat vor einem Absinken der Versorgungsqualität auf Intensivstationen gewarnt. Auf vielen Stationen fehle das nötige Fachpflegepersonal, heißt es in einer Mitteilung der Vereinigung.

Dies bestätige auch eine Studie des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung. Demnach erfülle nur jede fünfte Intensivstation in Deutschland die pflegefachlichen Strukturempfehlungen der DIVI. Die Initiative fordert die Klinikleitungen auf, das „undifferenzierte Sparen am Pflegepersonal“ zu stoppen.

[ilink url=“http://www.dip.de/fileadmin/data/pdf/pressemitteilungen/PM-dip-P-T2012-Kontraste_01.pdf„] Link zur Quelle (DIP)[/ilink]

[ilink url=“http://www.dip.de/fileadmin/data/pdf/projekte/Pflege_Thermometer_2012.pdf“] Link zur Studie (Pflegethermometer 2012)[/ilink]